Ein neuer Schwanensee


Vor ungefähr einem Jahr hatte ich mich schon mal an diesen Stempel gewagt und jetzt wieder. Hier das damalige Ergebnis:

swanlake01

Hier das neue Resultat. 😀
Es ist einfach ein grandioser Stempel und ein super schönes Motiv für bestimmt viele Anlässe, deshalb hatte ich auch bewusst auf irgendwelche Texte, Tags und ähnliches verzichtet damit das Motiv für sich richtig wirken kann.

schwanensee01

Und natürlich darf das Close-up nicht fehlen 😀
Diesen Stempel zu colorieren ist eine kleine Herausforderung, die ich bestimmt noch öfters annehmen werde. 😉

schwanensee02

Verwendetes Material:
– Tonkarton und Tonzeichenpapier
– Motivtransparentpapier
– Stempel von LaBlanche und Papermania – von welchem Hersteller der Schwanensee stammt weiss ich leider nicht 😦
– Distress und Archival Ink
– Albrecht Dürer Aquarellstifte
– Stanzschablonen von Marianne Design und Joy!Crafts

Pergamano Schmetterlinge


Diese Technik fasziniert mich immer noch und besonders liebe ich diese Schablone mit den Schmetterlingen. Für eine Bekannte entstand diese Karte in der Pergamano Technik zu ihrem Geburtstag. Ich bin jetzt schon gespannt was sie dazu sagen wird 😀

pergamano_butterfly01

Das tolle daran ist auch immer wieder wie effektvoll man mit Pergamentpapier 3D Schmetterlinge erstellen kann. Durch das Prägen wellt sich das Pergamentpapier ja schon automatisch und die aufgesetzten Teile werden irgendwie „lebendig“.

pergamano_butterfly02

pergamano_butterfly03

Verwendetes Material:
– Old Cotton Basic Papier von kippershobby
– weinroter Tonkarton
– Pergamentpapier für Pergamanotechnik
– Multi Grid Schablone „Schmetterlinge“
– Stanzschablone von Joy! Crafts aus der Serie „Vintage Flourishes“

Es wird mal wieder Zeit …


… um endlich ein paar Werke zu präsentieren. Zugegeben – ich hatte mir eine kreative Pause gegönnt – zum Einen fehlte ein bisschen die Lust etwas zu basteln, zum Anderen hatte ich auch nicht viel Zeit um mich wie gewohnt intensiv um meine Stempelleidenschaft kümmern zu können. Ein paar Werke waren in den letzten Monaten entstanden, die ich euch natürlich nicht länger vorenthalten will.  🙂

Als Erstes mal wieder ein paar Versuche im Vintage Style – ganz zufrieden bin ich noch nicht weil mir vielleicht auch noch das ein oder andere Material fehlt aber ich bleib am Ball 😀

Beim Stöbern im Internet bin ich auf so verschiedene Techniken gestossen – unter anderem die Verwendung von Paper-Soft-Color von Viva … so ganz glücklich bin ich mit den Farben noch nicht, entweder bin ich zu blöd sie richtig zu verwenden oder das Zeug tut einfach nicht was ich will 😀

Den Hintergrund hatte ich jetzt also mit diesen Paper Soft-Color Farben gewischt und mit etwas Inka Gold (auch von Viva) überarbeitet um dem Ganzen einen edleren Look zu verpassen. Mit meinem neuen Lieblingstempel von Papermania – Urban Stamp Beautiful Time Pieces wurde das ganz noch abgerundet. Ich liebe diesen Stempel einfach 😀
Der Tag und das Wappen stammen aus einem Viva Stempelset das mir zu diesem Thema passend erschienen und ein weiterer Versuch mit Embossing Pulver, der dieses Mal ganz gut gelungen war.

vintage01a

Und noch ein Close-up von einem der ersten Versuche mit diesem klaren Embossing Pulver.

vintage01b

Als nächstes ein toller Stempel den ich auf diesem speziellen Papier von LaBlanche gestempelt hatte und wie üblich mit meinen geliebten Albrecht Dürer Stiften mal nur ganz dezent coloriert habe. Ich denke mal mehr hätte es auch gar nicht sein dürfen. Eine vielleicht recht schlichte Karte aber ich wollte den Stempel für sich haben und nicht noch mit irgendwelchen Ausschmückungen untergehen lassen.

vintage02

Und natürlich noch ein Close-up

vintage02a