Link Tipp: Laubsägeblätter vom Feinstem


Durch Zufall bin ich auf eine Internetseite gestossen für Laubsägeblätter. Gerade wer mit eine Feinschnitt- oder Dekupiersäge arbeitet sollte sich diese Adresse unbedingt merken: http://www.laubsaegen247.de

Schreibt Herrn Platt eine Mail und teilt ihm mit welche Maschine ihr verwendet und er gibt euch dann die passenden Empfehlungen dazu. Ich habe nun schon mein Musterpäckchen bekommen und habe – auch auf Empfehlung meiner Kollegen aus dem amerikanischen Forum – meine zukünftigen Sägeblätter gefunden. In Amerika heissen sie „The Flying Dutchman“, bei uns werden sie von NIQUA hergestellt und nennen sich Ultra. Ich kann sie wirklich nur wärmstens empfehlen. Jeder der mal Laubsägearbeiten gemacht hat  – egal ob nun von Hand oder mit einer Maschine – kennt die Probleme von Ausbrechen des Holzes, genau das vermeiden diese Sägeblätter mit Gegenzahung.

Tiger Butterfly


Diese tolle Vorlage stammt aus dem amerikanischen Forum „Free 4 All Scroll Saw Patterns“ worüber ich schon berichtet hatte und kommt aus der Feder von Rick aka Scrollzilla, dem Admin des Forums. Mit gefiel diese Doppeldeutigkeit das Motivs so gut das ich beschlossen habe daraus eine Lampe zu bauen. Eines der Seitenteile ist fertig gesägt und hat den Nachttest bestanden 😀

Und für Muriel, die gerne mal mein kleines Heiligtum sehen möchte hier meine heissgeliebte Feinschnittsäge von Hegner. Ich bin wirklich froh nicht irgendeine Maschine gekauft zu haben sondern lieber etwas länger gespart hatte bis das Geld für meine Multicut 2S zusammen war. Auch wenn viele meine eine günstige Dekupiersäge sei genau so gut irren sich leider gewaltig. Die Möglichkeiten einer Hegner Maschine sind um ein vielfaches höher auch wenn man meint das Ding sägt ja auch nur. Ich bin jedenfalls stolz auf meinen Schatz und mit dieser Maschine macht so ein Hobby doppelt soviel Spass. 🙂

Lesezeichen – Bookmarks


Nachdem ich ja nun einige Lesezeichen Vorlagen entworfen hatte wurde es Zeit auch mal welche zu sägen 😀

Die ersten beiden sind kleine Lesezeichen, beide aus Buche.

Als nächstes habe ich mir ein Tolkien Lesezeichen für all meine Bücher gemacht (davon werde ich aber bestimmt noch mehr sägen müssen :D). Das hier ist grösser und hatte das Tolkien Emblem als Anhänger bekommen, den man aus dem Buch heraus bammeln lassen kann. Alles ist auch aus Buche gesägt, nur der grössere Teil ist mit Kirschbaum Beize behandelt und farblos lackiert.

Backversuch von gestern


Gestern musste mal wieder auf die Schnelle ein Kuchen gezaubert werden also blieb mir nicht viel Zeit um grossartig etwas vorzubereiten. Es wurde ein leckerer Apfelkuchen vom Blech und auch wenn er teils aus fertigen Zutaten besteht schmeckt er wirklich super lecker 😀

Zutaten:

1 Packung frischer Hefeteig zum Ausrollen (gibt es fertig bei Lidl z.B., sowas wie den Pizzateig)
3 – 4 grosse Äpfel
500g Magerquark
4 Eier (mind. Grösse M)
etwas Milch
1 Packung Haselnussfüllung für Hefezopf (gibt es z.B. von RUF)
ca. 2 Päckchen Vanillinzucker
etwas Zimt

Den Teig nach Packungsangabe vorbereiten. In der Zwischenzeit den Quark mit den 4 Eiern verrühren und etwas Milch zugeben damit es flüssiger wird. Die Hasenussfüllung dazu geben, gut vermischen und eine Weile stehen lassen damit die Füllung quellen kann. Eventuell noch etwas Milch dazu geben damit die Füllung nicht zu fest wird. Die Äpfel schälen und in Schnitze schneiden.
Füllung satt auf dem Teig verteilen und mit dem Vanillin Zucker bestreuen und mit den Apfelschnitzen belegen. Je nach Geschmack mit Zimt bestreuen.
Ab in den Backofen damit und noch lauwarm geniessen 🙂

Und noch mehr von meinen Holzarbeiten…


… zwar ein bisschen Querbeet durch die Jahreszeiten aber ich habe ja eigentlich immer alles fotografiert was ich bisher gesägt hatte. Übrigens… alle meine Werke können auch käuflich erworben werden 😀 Bei Interesse einfach einen Kommentar mit eurer Mail Addy hinterlassen und ich melde mich bei euch 😉

Das hatte ich vor kurzem erst gesägt und wird mein Logo für meine Arbeiten werden. Material: 18mm Kiefer

Die beiden Bunnies hatte bis Ostern noch einen dritten Bruder 😀 Damit spielt jetzt der kleine Junge aus meiner Nachbarschaft. Material: 18mm Kiefer

Dieser Elch gehört zu meinen beiden grössten Arbeiten mit ca. 70 cm Höhe. Material Pappel Sperrholz, ich glaube es waren 12mm.

Eine kleine Waldszene für die Winterzeit nach eigenem Entwurf. Material Pappel Sperrholz in verschiedenen Stärken.

Mal etwas anderes mit Kerzenbeleuchtung, eine Gänse Familie auf dem Marsch. Material Pappel Sperrholz.

Der Wichtelwald besteht aus 3 Ebenen, die hinter einander stehen dadurch entsteht ein 3Dimensionaler Effekt. Material Pappel Sperrholz.

Ein Winterdorf nach dem gleichen Prinzip wie der Wichtelwald nur werden hier hinter dem Dorf Teelichter aufgestellt.

Eine schlichte aber sehr schöne Krippe für alle die nicht viel Platz dafür haben. Es gibt davon 2 Variationen, mit Teelichthalterung und ohne. Material 18mm Kiefer. Man kann diese Krippe auch als Puzzle bekommen 😉

Lustige Vögel zum Aufhängen in verschiedenen Pastelltönen. Eine schöne Gartendeko, die soweit auch Wetterfest ist.

Diese kleinen Piepmätze sind meine „Restverwertung“ von dicken Pappel Sperrholz. Höhe ca. 2 cm … als kleines Mitbringsel oder kleine Aufmerksamkeit gedacht. Sie gibt es in verschiedenen Pastelltönen mit passenden Federn.

Und zum vorläufigen Abschluss ein etwas anderer Kerzenhalter aus 18mm Kiefer.

Teil 2 meiner Arbeiten folgt in Kürze 🙂

2. Digi Scrap


Irgendwie macht das richtig Spass solche digitalen Scrapbook Dinger zu erstellen. Das ist nun Nummer 2, mal das Thema Garten.

Und weil es mich dann noch reitzte bei einem Kartenwettbewerb teil zu nehmen (allerdings konnte ich dort auch nur eine digitale Karte einsenden, die Gründe dafür gibt es demnächst hier zu lesen) will ich sie euch nun nicht vorenthalten 😀

Adventskreuze


Der etwas andere Adventskranz. Im Erzgebirge ist diese Form wohl der gängige Adventskranz und auf Grund seiner Form wird es als Adventskreuz bezeichnet. Meine beiden Werke gehören zwar zu dieser Kategorie sind jedoch von ihren Motiven eher etwas modern.  Dennoch jedes Jahr ein schöner Blickfang auf unserem Tisch.