In Memoriam Mikey


Letzte Woche verstarb einer meiner süssen kleinen Stubentiger – Mikey.

Er war unser „Sorgenkind“ und wir hatten ihn von Geburt an. Wir haben unsere Katzen durch eine hier wildlebende Katze bekommen, die sowas von scheu war, dass es unmöglich war sie einzufangen. Nur war eben die Katze – sozusagen die „Ur-Mutter“ – nicht wirklich gesund und übertrug das natürlich auf ihre Nachkommen wobei es nicht unbedingt bei jedem Nachkömmling zum Ausbruch kommen muss. Mikey jedoch war davon befallen. Er hatte Chlamydien – mehr dazu hier zum Nachlesen —> http://www.von-silver-sikala.de/katzenkrankheiten/katzenkrankheiten-chlamydien-bei-katzen.html

Es fing bei ihm schon an als er noch klein war und es um die Umstellung von der Muttermilch auf normales Futter ging. Sein Bruder „Gregory“ hatte damit keine Probleme nur Mikey konnte kein Nassfutter, nicht einmal spezielles, futtern. Für ihn gab es dann immer besonderes Trockenfutter und jeden Tag ein bisschen Hackfleisch. Mit dementsprechenden Medikamten konnte man die Krankheit bei ihm nun fast 2,5 Jahre soweit unterdrücken das sie nicht zum Ausbruch kam aber irgendwann wird auch eine Katze in gewisser Weise imun gegen Antibiotika, wie wir Menschen auch. Und das war nun letzte Woche bei ihm der Fall. Wenn diese Chlamydien ausbrechen geht es auch leider sehr schnell – meist innerhalb von 24 Stunden – das sie sterben.

Ich vermisse den kleinen Stubentiger weil er wegen seiner Probleme doch etwas besonderes war und er fehlt Abends bei der grossen Raubtierfütterung einfach. Aber ich hoffe er ist wie die Katzen aus dem Musical „Cats“ in den Katzenhimmel aufgestiegen und verbringt dort weiterhin ein schönes „Leben.“

Memory
Turn your face to the moonlight
Let your memory lead you
Open up and dream
If you find there the meaning
Of what happiness is
Then a new life will begin

Memory
All alone in the moonlight
I can smile at the old days
I was beautiful then
I remember a time I knew what happiness was
Let the memory live again

Burnt out ends of smokey days
The stale, cold smell of morning
The streetlamp dies
Another night is over
Another day is dawning

Daylight
I must wait for the sunrise
I must think of a new life
And I musn’t give in
When the dawn comes
Tonight will be a memory too
And a new day will begin

Like a flower
That the dawn is breaking
The memory is faithing

Touch me
It’s so easy to leave me
All alone with the memory
Of my days in the sun
If you touch me
You’ll understand what happiness is
Look, a new day has begun


Advertisements

4 Kommentare zu “In Memoriam Mikey

  1. Hallo Ari!
    mein tiefes Mitgefühl! Es ist immer schrecklich wenn ein Freund gehen muss, egal in welcher Verfassung er war, denn Tierliebe kennt keine Grenzen.

  2. Gnupi sagt:

    Oh je… Mein Beileid.
    Ich hoffe die Miez ist gut über die Regenbogenbrücke gekommen.
    Fühl dich gedrückt!!!

  3. Kenda sagt:

    Fühl dich mal in den Arm genommen.

    LG Kenda

  4. ariswerke sagt:

    Ich danke euch allen für eure Anteilnahme. Er ist jetzt bestimmt im Katzenhimmel bei seinem Bruder und seiner Mama, die den Winter leider nicht überlebt hatte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s